Inselhüpfen - Pressespiegel





Kölner Stadtanzeiger 04/12

Bloß kein Wind von vorne: Von Insel zu Insel durch die "Dänische Südsee" - Das geht am besten per Rad und Schiff


Auch Ulla Schickling zeigt sich überrascht von der hügeligen Landschaft Dänemarks, denn im Kopf hätte man ja etwas anderes, nämlich eine brettflache Landschaft. Dabei reiche es schon über ein paar von über 400 bewohnten Inseln zu fahren, um dies festzustellen. Auf der „Flying Dutchman“ mit dem erfahrenen Kapitän Klaas erlebt sie die Segel- und Radreise Dänische Südsee & Deutsche Ostsee.

Gestartet wird in Kiel, wo es zügig Richtung Dänische Südsee geht, ein stiller, leerer Fleck auf der Weltkarte, an dem man galoppierenden Wildponys begegnet, aber wenig Menschen. In der „Fünischen Schweiz“ stoßen die Radfahrer auf Herausforderungen, nicht nur wegen der undolierenden Strecke, sondern auch wegen dem Gegenwind, der typisch für die Südsee ist.

Auf dem Segler kommen die Gäste selbstverständlich auch zum Zug, lauschen auf Befehle und „reiben sich die Finger auf den Tauen wund“.

Wenn Sie den Artikel in voller Länge lesen möchten, klicken Sie auf den Button „PDF Druckansicht“.


Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne:

Montag - Freitag
09:00- 12:30 Uhr
14:00- 17:00 Uhr

Tel. +49(0)7531 361860

info@inselhuepfen.de