Inselhüpfen Radreisen HOLLAND

Holland von seiner urtümlichen Seite entdecken: Mit dem Tallship über das Ijssel- oder Wattenmeer.

Holland – Tulpen, Windmühlen und Grachten


Auch wenn das Land offiziell Niederlande heißt und Holland nur dessen westlichen Teil bezeichnet, ist Holland ein Synonym für farbenfrohe Tulpenfelder, Käse, buntbemalte Holzschuhe, zahllose Windmühlen und noch mehr Fahrräder. Berge gibt es in Holland so gut wie keine, dafür umso mehr Deiche, Grachten und tausende Brücken. Holland besitzt zweifelsohne einen ganz eigenen Charme und strahlt mit seinen mit seinen immer freundlichen Bewohnern eine ungemein anziehende Gemütlichkeit und Gastfreundschaft aus.

Im Watten- und Ijsselmeer kann man Holland per Tallship und Rad von seiner ursprünglichsten Seite erleben: Bezaubernde Fischerdörfer mit bunten Fachwerkhäusern, märchenhaft anmutende Deichlandschaften, traditionelle Käsemärkte und viele weitere Attraktionen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Gut zu wissen: Alle hier angebotenen Holland-Touren sind Partnertouren, die in der Durchführung nicht unseren Inselhüpfen-Touren entsprechen. Gemeinsamkeit ist die Unterbringung auf einem Schiff, tagsüber radeln Sie jedoch – mit Ausnahme der geführten Touren – mit Kartenmaterial ausgestattet individuell von Ort zu Ort.


ab 799 Euro

Segeln & Rad Holland Ijsselmeer (ungeführt)
ab Amsterdam/bis Amsterdam
8 Tage/7 Nächte
ca. 225 km

ab 849 Euro

Segeln & Rad Holland Ijsselmeer (geführt)
ab Amsterdam/bis Amsterdam
8 Tage/7 Nächte
ca. 270 km

ab 799 Euro

Segeln & Rad Westfriesisches Wattenmeer (ungeführt)
ab Enkhuizen/bis Enkhuizen
8 Tage/7 Nächte
ca. 250 km

ab 979 Euro

Segeln & Rad Holland Tulpentour
ab Amsterdam/bis Amsterdam
8 Tage/7 Nächte
ca. 275 km

Die süße holländische Küche

Von Stroopwafel bis Poffertjes

Holland ist sehr berühmt für seine schmackhaften Käsesorten wie Leerdamer, Maasdamer und vor allem Gouda. Dass das Land der Windmühlen und Tulpen aber auch mit süßen Delikatessen aufwarten kann, erfährt man meist erst bei einem Besuch.

Besonders beliebt unter Einheimischen sind Spezialitäten wie Stroopwafeln, zwei runde aufeinander liegende Waffeln mit einer zuckersüßen Karamellfüllung, oder Poffertjes, das sind münzgroße, dicke Pfannkuchen, die mit Puderzucker bestreut, und einem Stück Butter serviert werden.

Am besten fängt man in Holland erst gar nicht an mit Kalorien zählen!

Hier bekommt man einen kleinen Eindruck, wie die süßen kleinen Pfannkuchen gemacht werden

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne:

Montag - Freitag
09:00- 12:30 Uhr
14:00- 17:00 Uhr

Tel. +49(0)7531 361860

info@inselhuepfen.de