CORONAVIRUS - Informationen zur aktuellen Lage (Stand 20.03.20)

Man muss mit allem rechnen! - Auch mit dem Guten!


Liebe Inselhüpfer,

Die derzeitigen staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus veranlassen uns dazu, ab Montag, den 23.03.2020 im Home-Office zu arbeiten. Dadurch ist unsere telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt. Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie per Email erreichbar. Wenn Sie lieber persönlich mit uns sprechen wollen, senden Sie uns bitte Ihre Telefonnummer per Email an: info@inselhuepfen.de. Unsere Mitarbeiter werden einen Telefontermin mit Ihnen vereinbaren.

Die angespannte Lage führt dazu, dass wir die Bearbeitung unserer Emails nach Dringlichkeit priorisieren müssen. Momentan folgen wir folgendem Plan:

– Anfragen, Umbuchungen auf ein späteres Reisedatum in der Saison 2020 und Reiserücktritte zu den bereits abgesagten Touren bis Ende April haben oberste Priorität.

– Parallel öffnen wir schon jetzt alle Reisetermine für 2021, um Umbuchungen, die die frühen Reisetermine der Saison 2020 betreffen, sowie Neubuchungen für die Folgesaison möglich zu machen.

– Anfragen, die Touren betreffen, die erst im Mai oder später beginnen, können wir derzeit noch nicht final beantworten, da unklar ist, wie sich die Lage weiter entwickelt. Bitte stornieren Sie diese Termine noch nicht und haben Sie Verständnis, dass sich die Beantwortung dieser Fragen verzögern wird. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld!

Da uns im Moment sehr viele Anfragen von unseren Gästen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) erreichen, haben wir nachfolgend einige allgemeine Informationen zur aktuellen Lage für Sie zusammengestellt, die wir bei jeder Veränderung der Situation aktualisieren werden, denn was heute gilt kann morgen schon wieder Geschichte sein.

Informationen zur aktuellen Lage

Ihre Gesundheit und Sicherheit und die Ihrer Mitreisenden hat für uns oberste Priorität. Wir und unsere Partner und Leistungsträger beobachten die Entwicklungen vor Ort mit größter Aufmerksamkeit.  Sollte es zu weiteren Einschränkungen in den Zielgebieten kommen, werden wir unsere Reisegäste umgehend darüber informieren und – sofern notwendig – erforderliche Maßnahmen ergreifen.

Alle Inselhüpfen-Reisen im April wurden storniert. Wir gehen aktuell noch davon aus, dass wir danach die Rad & Schiff Saison 2020 ab Mai ohne allzu große Einschränkungen durchführen können.

Die gelegentlich ausgesprochenen Reisewarnungen für Kreuzfahrtschiffe betreffen ausschließlich große Schiffe mit Tausenden Passagieren und Besatzungsmitgliedern. Die Inselhüpfen-Schiffe fallen nicht unter die Kategorie „Kreuzfahrtschiffe“. Es handelt sich um kleine Schiffe, die täglich nur kurze Strecken fahren und sich permanent in Gebieten mit Zugang zu medizinischer Versorgung befinden. Zudem verbringen unsere Gäste den größten Teil des Tages im Freien auf dem Rad, also abseits größerer Menschenmengen.

Unsere aktuelle Umbuchungs- und Stornierungsrichtlinien


Grundsätzlich halten wir uns bei der Durchführung aller Reisen an die Empfehlungen des Auswärtigen Amtes. Dabei bitten wir alle Teilnehmer generell nur anzureisen, wenn sie auch gesund sind. Eine kleine Erkältung oder Husten kann derzeit schon Unruhe in einer Gruppe erzeugen. Bei Krankheit nutzen Sie bitte Ihre Reiserücktrittsversicherung und lassen Sie sich die Krankheit ärztlich attestieren – auch wenn es eine ganz gewöhnliche Grippe oder Erkältung ist, damit Sie die gezahlten Anzahlungen bis hin zum gesamten Reisepreis zurückbekommen. Dies gilt auch bei Reiseabbruch während der Reise.

Wenn Sie Ihre schon gebuchte Radreise ohne vorliegende Reisewarnung oder Einreiserestriktionen stornieren oder umbuchen wollen, tragen Sie alle anfallenden Kosten laut unseren AGB.

Umbuchungskulanz für Apriltermine: 
Alle Gäste, die derzeit für eine unserer Abfahrten im April gebucht sind, wurden mit den folgenden Möglichkeiten kontaktiert:

– kostenlose Umbuchung auf ein späteres Abfahrtsdatum im Jahr 2020 oder 2021 (auf demselben Boot / derselben Tour bei Verfügbarkeit)
– Ihre Buchung kostenlos stornieren

Aufgrund der Unvorhersehbarkeit der sich entwickelnden Situation bitten wir Sie um Geduld, wenn Ihre Reise später als Anfang Mai beginnt. Aktualisierungen werden Ihnen zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Gelockerte Umbuchungs- und Stornobedingungen für Neubuchungen:
Für alle Neubuchungen, die ab 20.03. bis 20.04.2020 abgeschlossen werden, gilt:  Sie können Ihre Reise bis maximal 30.04.2020 kostenlos stornieren oder umbuchen (innerhalb der Saison 2020, je nach Terminverfügbarkeit).

Updates & Weiterführende Informationen


Diese Meldung wird aktualisiert, wenn sich die aktuelle Lage verändert. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch: +49 7531 361860 oder per Email: info@inselhuepfen.de

Weitere Informationen finden Sie unter:

Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes

– Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Instituts

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität! Bitte passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Ihr Inselhüpfen-Team

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne:

Montag - Freitag
09:00- 12:30 Uhr
14:00- 17:00 Uhr

Tel. +49(0)7531 361860

info@inselhuepfen.de