MEET THE LOCALS - BUILD AND BIKE


Trailbauwoche Teil 3




Internationale Trailbauwoche in Thessaloniki

Unsere internationalen Trailbauwochen vereinen Biker aus ganz Europa in ihrer Passion für den MTB Sport. Das ist gelebter europäischer Spirit.


Nach zwei erfolgreichen Trailbauwochen auf den Dodekanesinseln Kos, Leros, Patmos und Nisyros in 2017 und 2018 ging es im April 2019 nun mit Thessaloniki an einen neuen Standort, um die Aegean Trails Idee weiter zu verbreiten und um unserer Vision von der Ägäis als Weltklasse MTB Destination einen großen Schritt näherzukommen.

Unser Partner vor Ort ist Outline Tourism, ein Mountainbike Tourismusveranstalter in Thessaloniki, der Bikeferien in Griechenland anbietet und sich zugleich für den Ausbau und die Vermarktung von Mountainbike-Destinationen und Bikehotels einsetzt.



Warum Thessaloniki?


Es gibt bereits ein gut entwickeltes Wegenetz, das ausgebaut und internationalen Standards angepasst werden kann. Es gibt bereits eine sehr aktive lokale MTB Gemeinschaft, also eine lokale Basis mit Enthusiasmus und Hingabe für den Mountainbikesport, was eine essentielle Grundlage für den Erfolg des Projekts darstellt.

Mit Outline Tourism haben wir einen hervorragend organisierten lokalen Tourismuspartner vor Ort, der die neu gebauten Trails touristisch nutzen wird und die Trailbauwoche mit lokalem Insiderwissen und wertvollen Kontakten unterstützt.

Die Stadt Thessaloniki ist für sich allein bereits ein attraktives Reiseziel, aber in Kombination mit Ausflügen zu nahe gelegenen Hot Spots wie Mount Olympus, Velvedos oder Meteora kann sie sich zu einer phantastischen Mountainbikeregion entwickeln und aufgrund landschaftlicher und kultureller Highlights zu einem Lieblingsziel für Bikereisende werden.



Trailbau-Event in Thessaloniki - Rückblick


Fast ein Jahr lang wurde geplant, dann ging es Anfang April 2019 endlich los: zum dritten Mal trafen internationale Trailbauer mit der griechischen MTB Szene zusammen. Wie in den Jahren zuvor, war die Trailbaucrew bunt gemischt. Was alle eint, ist die Liebe zum Biken und zur Natur. Bis in die Fingerspitzen motiviert versammelten sich die internationale Crew und viele griechische Mountainbiker am Seih Sou. Das naturbelassene Waldgebiet oberhalb von Thessaloniki wird von der lokalen Szene schon seit Jahren zum Biken genutzt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde doch noch alles gut. Und das Ergebnis der harten Arbeit lässt sich sehen: Der neue Tulumba-Trail, benannt nach einer griechischen Süßigkeit, ist ein echtes Sahnestück für Mountainbiker. Mit Wahnsinnsausblicken auf die Ägäis und den sich majestätisch im Hintergrund erhebenden, legendären Berg Olymp – um diese Jahreszeit noch schneebedeckt.




Was von dieser Woche bleibt ist die Erkenntnis, dass Schwierigkeiten bei positiver Betrachtung nicht das Ende, sondern ein Anfang sein können. In diesem Fall eine Annäherung zwischen Forstamt und Bikern, die zu deutlich mehr gegenseitigem Verständnis geführt hat und hoffentlich zukünftig den Weg für eine koordinierte Zusammenarbeit ebnet. Das große Interesse des lokalen Tourismusverbandes wie auch der städtischen Politik an der Trailbauwoche werten wir ebenfalls als gutes Zeichen für die Zukunft des Bikesports in Thessaloniki.
Das Wichtigste für uns ist jedoch die Überzeugung, dass Thessaloniki großes Potential für eine Entwicklung zu einer tollen Bikedestination hat. Hier lässt sich eine Städtereise aufs Beste mit der Liebe zum Biken kombinieren. Tolle Bikespots befinden sich sowohl in unmittelbarer Nähe der Metropole, als auch in leicht überwindbarer Entfernung: sei es auf der Halbinsel Chalkidiki, wo in den nächsten Jahren ein richtiger Bikepark mit einem 25 km langen Trailnetz entstehen wird, als auch am sagenumwobenen Berg Olymp.



Trailbuilding in Thessaloniki hautnah


Der supertalentierte Outdoor-Videofilmer Dave McBain begleitete uns bei der internationalen Trailbuildingwoche in Thessaloniki. Das Ergebnis ist ein wunderbarer Film über Wegebau und Biken um Thessaloniki, Griechenlands zweitgrößter Stadt!

Hier geht’s zum Kurzfilm.



Unsere SPONSOREN


Diese Trailbauwoche wird von vielen Seiten großzügig unterstützt, sowie Firmen als auch Privatpersonen. Nochmals ein großes Dankeschön an alle unsere Unterstützer und Trailbuilder, die dieses Event ermöglicht haben.

Outline Adventures
Tourism Association of Central Macedonia
Hellenic Mountain Bicycling Association
Bike Agentur
Inselhüpfen & Cycle Greece
The Trail Brothers Tuscany
Paul Lange und Pearl Izumi
Evoc
Bike Aid
Shimano Switzerland (Fuchs-Moveso AG)
Velosolutions
Qloom
Deuter
Maloja
Schwalbe
Smith
Moritz Ablinger und David Karg
Unseren Familien, Freunden, Bekannten und allen anderen Gönnern, die uns über unsere GoFundMe Kampagne mit Spenden unterstützt haben.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne:

Montag - Freitag
09:00- 12:30 Uhr
14:00- 17:00 Uhr

Tel. +49(0)7531 361860

info@inselhuepfen.de