Kontaktieren Sie uns!

Noch Fragen? Kontaktiere Sie uns!
Wir sind bemüht innerhalb eines Werktages zu antworten.

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.
Rad & Schiff

Golf von Korinth
& Ionische Inseln
· Griechenland

Ab 1490 €
  • Inselhüpfen
  • Radreisen
  • Rad & Schiff Golf von Korinth & Ionische Inseln| Geführte Radreise in Griechenland
Reiseroute
ab Athen / bis Korfu
Dauer
8 Tage /
7 Nächte
Strecke
ca. 150 km
Level 3
Level 1
Einfache Radtouren für Inselhüpfer, die ihr Rad sicher beherrschen und Freude an nicht zu hügeligem Gelände haben (15-30 km und 200 Hm pro Tag).
Level 1 - 2
Einfache bis mittlere Radtouren durch hügeliges Gelände für Inselhüpfer mit einer guten Grundkondition (20-35 km und bis zu 200-400 Hm pro Tag).
Level 2
Mittlere Radtouren durch hügeliges Gelände für Inselhüpfer, die regelmäßig im Sattel sitzen und auch längere Steigungen bewältigen können (25-40 km und 300-500 Hm pro Tag).
Level 2 - 3
Mittlere bis anspruchsvolle Radtouren durch hügeliges bis bergiges Gelände für Inselhüpfer, die Anstrengungen nicht scheuen (30-50 km und 400-700 Hm pro Tag).
Level 3
Anspruchsvolle Radtouren durch hügeliges und bergiges Gelände für Inselhüpfer, die auch steilere Anstiege bewältigen können (30-60 km pro Tag und 400-800 Hm pro Tag).

Die landschaftlich und kulturell vielfältigste Reise durch Griechenland

Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Griechenland-Reise! Diese Rad & Schiff Tour vereint das griechische Festland mit der beeindruckenden Inselwelt des Ionischen Meeres zu einer eindrucksvollen kulturellen Zeitreise. Geschichtsträchtige Orte wie Delphi, wo einst die alten Griechen das Orakel befragten und die Pistazien-Insel Ägina zählen zu den Höhepunkten dieser Reise. Mit Sicherheit unvergesslich bleiben wird Ihnen die Schiffspassage durch den Kanal von Korinth. Von seiner grünsten Seite zeigt sich Griechenland auf dem Archipel der Ionischen Inseln. Natur pur und Jahrhunderte venezianischen Einflusses prägen diese noch wenig bekannte Inselgruppe.

ZU BEACHTEN: Weil der Kanal von Korinth aufgrund eines Felssturzes aktuell gesperrt ist, können wir für die nächste Saison noch keine Reise-Termine zusichern. Bis zum Abschluss der Wartungsarbeiten bieten wir als Ersatz die Rundreise Ionische Inseln ab/bis Korfu an.

Zur Buchung

Highlights

Kultur: Apolloheiligtum und Orakelstätte von Delphi
Landschaft: Pittoresker Naturhafen von Gaios auf Paxos
Aktivität: Schiffspassage durch den Kanal von Korinth
Kulinarisch: Probieren Sie Mezedes – griechische Vorspeisen!
Souvenir: Pistazien von Ägina

Reiseverlauf

  • Athen - Korfu
  • Korfu - Athen
image/svg+xml Paxos Lefkas Zakynthos Nidri Lefkas Patras Mesolongi Nafpaktos Galaxidi Delphi Gaios Frikes Vathy MITTELMEER Peloponnes Ithaka Korfu Korinth Athen Piräus Ägina Korfu Kefalonia Griechenland Albanien
1. Tag Athen/Piräus (Einschiffung)
Individuelle Anreise nach Athen und Sammeltransfer nach Marina Zeas (Piräus). Ab 14 Uhr Einchecken auf der Panagiota. Gemeinsames Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Piräus.
2. Tag Piräus – Insel Ägina – Kanal von Korinth – Galaxidi (ca. 35 km)
Am Morgen setzen Sie zur Insel Ägina über, die für ihre Pistazien auch über die griechischen Grenzen hinaus bekannt ist. Hier führt Sie Ihre erste Radtour zum hervorragend erhaltenen Tempel der Aphaia, der hoch über dem Blau des Meeres thront. Nachmittags passieren Sie mit der Panagiota den 1893 fertig gestellten Isthmus von Korinth, dessen Anlage schon Julius Cäsar plante. Dieser 6,3 Kilometer lange, aber nur 24 m breite und 8 Meter tiefe Kanal verbindet das Ägäische Meer mit dem Golf von Korinth und erspart den Schiffsreisenden die ca. 400 Kilometer lange Fahrt rund um die Peloponnes. Bei guten Wetterverhältnissen Weiterfahrt nach Galaxidi, sonst Übernachtung in oder in der Nähe von Korinth.
3. Tag Galaxidi – Delphi – Nafpaktos – Mesolongi
In Galaxidi holt Sie am Morgen ein Transferbus ab, der Sie zum berühmten Ort Delphi am Fuße des Parnassos-Gebirges bringt. Hier wurde einst der Lichtgott Apollon verehrt und das Orakel befragt. Nicht nur die vielen Tempel und Schatzhäuser, das gut erhaltene Theater sowie das Stadion, sondern vor allem auch die atemberaubende Hanglage des Heiligtums lassen den Besuch von Delphi zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Mittags bringt Sie der Bus zum Hafen von Nafpaktos, wo Sie Zeit für ein Mittagessen und einen Bummel durch das sehenswerte Städtchen haben, bevor eine kurze Busfahrt Sie nach Mesolongi bringt, wo Sie das Schiff zur Übernachtung treffen.
4. Tag Mesolongi – Insel Ithaka
(ca. 44 km)
Am Morgen unternehmen Sie von Mesolongi eine Rundtour durch die fruchtbare Schwemmebene des Flusses Evinos, die eines der wichtigsten Landwirtschaftsanbaugebiete Griechenlands ist. Unterwegs machen Sie einen schönen Kaffee- und Schwimmstopp am Krioneri Beach, bevor Sie auf zumeist flachen Wegen nach Mesolongi zurückkehren. Am Nachmittag erwartet Sie eine längere Überfahrt ins Ionische Meer. Ihr Ziel ist Ithaka, die Heimatinsel des Odysseus.
5. Tag Insel Ithaka
(ca. 20 oder 28 km)
Heute erkunden Sie das sagenumwobene Ithaka per Rad. Ithaka ist ein bergiges, landschaftlich sehr reizvolles Eiland, auf dem Sie abseits der Touristenströme den typischen Charakter der Ionischen Inseln genießen können: knorrige Oliven, tiefblaues Meer und gemütliche Inselbewohner – auf Ithaka scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Von Frikes setzen Sie anschließend nach Nidri über, wo Sie übernachten.
6. Tag Nidri – Lefkas-Stadt – Insel Paxos
(ca. 30 km)
Die heutige Radtour führt zunächst durch bezaubernde Olivenhaine zum versteckten Wasserfall von Nidri und später durch die Bergwelt von Lefkas zur gleichnamigen Inselkapitale. Hier erwartet Sie die Panagiota zu einer längeren Überfahrt nach Paxos, bei der Sie viel Zeit zum Relaxen haben. Den Abend können Sie in einer der gemütlichen Tavernen im einzigartigen Naturhafen Gaios verbringen.
7. Tag Insel Paxos
(ca. 23 km)
Paxos, die kleinste der sieben Ionischen Inseln, ist ein einziger Hain aus Olivenbäumen, die dem Eiland ihre wunderbare silbergrüne Farbe schenken. Auf der Radtour am Vormittag umrunden Sie die Insel einmal. An einem der vielen Strände lädt das Mittelmeer zu einem letzten Bad ein. Am Nachmittag bringt Sie die Panagiota nach Korfu, wo Sie eine große Griechenland-Reise mit einem letzten gemütlichen Abendessen an Bord ausklingen lassen.
8. Tag Insel Korfu/Korfu-Stadt (Ausschiffung)
Nach dem Frühstück Auschecken von der Panagiota. Sammeltransfer zurück zum Flughafen und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Urlaubs auf Korfu.
image/svg+xml