Kontaktieren Sie uns!

Noch Fragen? Kontaktiere Sie uns!
Wir sind bemüht innerhalb eines Werktages zu antworten.

Was ist die Summe aus 8 und 7?
Rad & Schiff

Nationalparks Dalmatiens · Kroatien

Ab 1390 €
Reiseroute
ab Trogir / bis Trogir
Dauer
8 Tage /
7 Nächte
Strecke
ca. 140 km
Level 1 - 2
Level 1
Einfache Radtouren für Inselhüpfer, die ihr Rad sicher beherrschen und Freude an nicht zu hügeligem Gelände haben (15-30 km und 200 Hm pro Tag).
Level 1 - 2
Einfache bis mittlere Radtouren durch hügeliges Gelände für Inselhüpfer mit einer guten Grundkondition (20-35 km und bis zu 200-400 Hm pro Tag).
Level 2
Mittlere Radtouren durch hügeliges Gelände für Inselhüpfer, die regelmäßig im Sattel sitzen und auch längere Steigungen bewältigen können (25-40 km und 300-500 Hm pro Tag).
Level 2 - 3
Mittlere bis anspruchsvolle Radtouren durch hügeliges bis bergiges Gelände für Inselhüpfer, die Anstrengungen nicht scheuen (30-50 km und 400-700 Hm pro Tag).
Level 3
Anspruchsvolle Radtouren durch hügeliges und bergiges Gelände für Inselhüpfer, die auch steilere Anstiege bewältigen können (30-60 km pro Tag und 400-800 Hm pro Tag).

Mit Rad & Schiff die grüne Oase Kroatiens entdecken

Unsere “grüne” Tour in Kroatien und auch eine der leichtesten: mit Rad & Schiff in den Nationalparks Dalmatiens. Das Schiff bringt Sie den Krka-Fjord bis fast zu den spektakulären Wasserfällen hinauf und in den Nationalpark Krka hinein. Südlich der Insel Dugi Otok kreuzen Sie durch den unvergesslich schönen Nationalpark der Kornaten, in dem zahllose kleine Inseln wie an einer Perlenkette aufgereiht dicht an dicht nebeneinander liegen. Neben diesen eindrucksvollen Naturerlebnissen kommt auf dieser Reise auch die Kultur nicht zu kurz. In Šibenik und Zadar erfahren Sie mehr über die geschichtsträchtige Vergangenheit der Region und besuchen mit Ihrem Reiseleiter die wichtigsten Baudenkmäler Norddalmatiens.

HINWEIS: Diese Reise findet an einigen Terminen parallel zu unserer MTB-Reise auf demselben Schiff statt. Ein Reiseleiter führt die Radgruppe, der andere die MTB-Gruppe. Perfekt für Paare, die unterschiedliche Interessen haben, aber nicht auf den gemeinsamen Urlaub verzichten wollen.

Zur Buchung

Highlights

Kultur: Zadar und seine Meeresorgel
Natur: Die Bootsfahrt durch den Kornaten-Nationalpark
Aktivität: Ein Spaziergang entlang der beeindruckenden Steilküste von Dugi Otok
Kulinarisch: Genießen Sie hauchdünne Palačinken!
Souvenir: Olivenöl und Honig aus Dalmatien
Diese Reise ist bereits für die Saison 2023 aktualisiert. Verlauf, Preise und Leistungen können gegenüber 2022 variieren:

Reiseverlauf

Ugljan Pašman Šolta Dugi Otok Murter Zadar Vodice Skradin Šibenik Primošten Rogoznica Trogir Tkon Grohote Maslinica Preko Slanica Telašćica Savar Airport Split National Park Kornati MEDITERRANEAN Bosnia- Hercegovina Croatia Slovenia Monte- negro MEDITERRANEAN Bosnia- Hercegovina Croatia Slovenia Monte- negro Airport Split National Park Kornati
1. Tag Trogir (Einschiffung) – Rogoznica
Die Anreise erfolgt individuell, entweder mit dem PKW nach Trogir oder mit dem Flugzeug nach Split. Nach dem Einchecken auf Ihrer Motoryacht zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr beginnt ca. 15 Uhr Ihre erste Überfahrt nach Rogoznica, einem kleinen, auf einem Inselchen gelegenen Ort, den ein Damm mit dem Festland verbindet. Hier verbringen Sie die erste Nacht Ihrer Reise.
2. Tag Rogoznica – Primošten – Šibenik – Skradin (ca. 20 km)
Von Rogoznica geht es am Morgen per Rad nach Primošten. Ihre Motoryacht bringt Sie anschließend zur Stadt Šibenik nahe der Stelle, wo die Krka ins Adriatische Meer mündet. Nach einem ausgiebigen Besuch der berühm-ten Kathedrale und der sehenswerten Altstadt legen Sie nochmals ab und fahren mit dem Schiff in den unteren Lauf der Krka und weiter – den Flusswindungen folgend – bis nach Skradin. Im Hafen des kleinen Ortes verbrin-gen Sie die Nacht.
3. Tag Nationalpark Krka - Vodice (ca. 20 km)
Von Skradin aus lernen Sie am Vormittag den bekanntesten Teil des Nationalparks Krka mit seinen einzigartigen, naturbelassenen Wasserfällen per Ausflugsboot und zu Fuß kennen. Am frühen Nachmittag bringt Sie Ihr Schiff in den Hafen von Vodice, einem bekannten Badeort auf dem dalmatinischen Festland. Hier unternehmen Sie eine gemütliche Rundtour per Rad.
4. Tag Vodice – Insel Murter – Naturpark Telašćica (ca. 27 km)
Von Vodice radeln Sie am Morgen zur Insel Murter, die bei Tisno durch eine Hebebrücke mit dem Festland verbunden ist. Über einen Uferweg gelangen Sie in zwei weitere sehr alte Küstenorte. An einem ruhigen Anleger nimmt Sie Ihr Schiff wieder auf und unternimmt mit Ihnen eine Fahrt durch den Nationalpark der Kornaten, ein Insel-Archipel in kristallklarem Wasser, das für seine artenreiche Unterwasserwelt bekannt ist. Ziel der Überfahrt ist der Naturpark Telašćica. Ein Spaziergang in den Naturpark führt Sie am Abend ein Stück entlang der beeindru-ckenden Steilküste der Insel. Auch der berühmte Silbersee aus den Winnetou-Verfilmungen befindet sich hier.
5. Tag Insel Dugi Otok – Zadar (ca. 25 km)
Nach dem Frühstück radeln Sie auf einer Panoramastraße quer über die Insel. Dabei bieten sich zahlreiche unvergessliche Ausblicke auf die im tiefblauen Meer gelegenen Nachbarinseln. In Savar treffen Sie Ihr Schiff zur Weiterfahrt nach Zadar, das über Jahrhunderte hinweg politisches, kulturelles und geistiges Zentrum Dalmatiens war. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen ausgedehnten Bummel durch die Gassen der quirligen Altstadt. 3.000 Jahre Geschichte prägen hier das Stadtbild, und es gibt vieles zu bestaunen: die mächtige Festungsmauer mit ihren Wehrtürmen, die Loggia, aber auch die frühromanische St. Donatus-Basilika.
6. Tag Inseln Ugljan und Pašman – Primošten
(ca. 33 km)
Während des Frühstücks bringt Sie Ihr Schiff zur Insel Ugljan am Zadarkanal. Heute haben Sie viel Zeit, um die beiden Inseln Ugljan und Pašman, die durch eine Brücke verbunden sind, mit dem Rad zu entdecken. Sie radeln immer entlang der Ostküste und haben dabei schöne Blicke auf das Meer und das gegenüberliegende Festland. Am Nachmittag lichten Sie den Anker und setzen nach Primošten über. Hier bleibt noch genug Zeit für ein erfrischendes Bad im Meer.
7. Tag Insel Šolta – Trogir (ca. 15 km)
Eine morgendliche Überfahrt bringt Sie zur Insel Šolta. Ummauerte Äcker, zahlreiche Olivenhaine, Johannisbrot- und Feigenbäume säumen die Straße. Der würzige Geruch von Rosmarin begleitet Sie bei Ihrer Radtour über diese stille Insel, die Sie bis ins Dorf Grohote führt. Mittags unternehmen Sie die letzte Überfahrt dieser Tour zurück nach Trogir. Hier haben Sie noch genug Zeit, durch die zum Weltkulturerbe zählende mittelalterliche Altstadt zu bummeln. Traditionell wird der letzte Abend vor der Ausschiffung als heiteres Beisammensein der Gäste und der Crew/Reiseleiter begangen.
8. Tag Trogir (Ausschiffung)
Nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Dalmatien-Urlaubs.

Unterkunft

San Snova (Premium)

Die große hölzerne Motoryacht San Snova lief im Frühjahr 2009 exklusiv für die Inselhüpfen-Kreuzfahrten vom Stapel. In dreijähriger Bauzeit wurde dieses liebenswerte Schiff als eines der letzten großen der Personenschifffahrt gewidmeten Holzschiffe in Kroatien gebaut.

Die komfortabel ausgestatteten Gästekabinen besitzen ein geschmackvolles Interieur sowie Klimaanlage und Du/WC.

Der mit Holz getäfelte Salon verbreitet eine gemütliche Atmosphäre, die vom hochwertigen Holzmobiliar auf den Außendecks sowie einer weitläufigen Liegewiese auf dem Sonnendeck noch unterstrichen wird. Auf ein…

Mehr erfahren

Romantica (Premium)

Die Romantica ist eine formschöne Zweimast-Motoryacht, die ihrem Namen getreu Seefahrerromantik mit Moderne, Stil und Komfort verbindet.

Auf das elegante Erscheinungsbild des Schiffes wurde größter Wert gelegt: Salon und Außenbereich besitzen eine gehobene Ausstattung mit vielen liebevollen Details. So sind z. B. die Tische im Salon mit Seefahrtssymbolen in edler Intarsienarbeit dekoriert, die dazugehörigen Sitzbänke mit hochwertigem sonnengelben Leder überzogen und auf dem weiten Sonnendeck gibt es gepolsterte Liegematten zum Sonnen und Genießen.

Die Einrichtung der geräumigen Kabinen ist…

Mehr erfahren
  • San Snova
  • Romantica

Leihräder

Unsere Trekkingräder

Auf unseren Trekkingradtouren kommen zuverlässige, wartungsarme Leihräder mit Aluminiumrahmen in unterschiedlichen Größen zum Einsatz. Alle Komponenten sind basierend auf unserer zwanzigjährigen Erfahrung im Radtourismus so gewählt, dass sie den Anforderungen unserer Inselhüpfen-Touren perfekt entsprechen und dem Radler ein uneingeschränktes Fahrvergnügen ermöglichen.…

Mehr erfahren

Unserer E-Bikes

Unsere E-Bikes sind hochwertige Pedelecs, zumeist mit Bosch Antrieb und extra großer Reichweite, die sich durch ein verhältnismäßig geringes Gewicht und gute Ausstattung auszeichnen. Auch andere Antriebssysteme können zu Einsatz kommen. Mit unseren E-Bikes erklimmen Sie beinahe mühelos alle Berge. Sie sind eine echte Unabhängigkeitserklärung für jeden, der sich ein bisschen „Rückenwind“ wünscht und genussvoll Radeln möchte.…

Mehr erfahren

Unsere Mountainbikes

Unsere Mountainbikes sind durchweg qualitativ hochwertige Fullsuspension Bikes, deren Komponenten perfekt auf die Ansprüche des mediterranen Geländes und die damit verbundenen technischen Herausforderungen abgestimmt sind. Unsere zuverlässigen 27,5 Zoll E-MTBs verfügen über leistungsstarke Bosch Antriebe mit extra großer Reichweite, 150 mm Federweg, Federgabeln, Shimano Schalt- und Bremsgruppen sowie hydraulisch absenkbare Sattelstützen.…

Mehr erfahren

Unsere E-Mountainbikes

Wer sich ein besonders entspanntes Bergauffahren kombiniert mit uneingeschränktem Trailvergnügen wünscht, trifft mit unseren E-Mountainbikes die richtige Wahl. Unsere zuverlässigen 27,5 Zoll E-MTBs verfügen über leistungsstarke Bosch Antriebe mit extra großer Reichweite, 150 mm Federweg, Federgabeln, Shimano Schalt- und Bremsgruppen sowie hydraulisch absenkbare Sattelstützen.…

Mehr erfahren
  • Unsere Trekkingräder
  • Unserer E-Bikes
  • Unsere Mountainbikes
  • Unsere E-Mountainbikes

Leistungen, Preise & Termine

Im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen
  • 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung
  • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Dusche/WC
  • 2x Vollpension und 5 x Halbpension
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
  • Gruppeneintritt zu Nationalparks
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung
  • Pauschale für örtliche Abgaben
Nicht im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen
  • Anreise nach Trogir
  • Pauschale für Trinkwasser an Bord und auf den Radtouren: 25 Euro/Erwachsene bzw. 15 Euro/Kind bis einschl. 16 Jahre (zahlbar vor Ort an den Kapitän)
  • Getränke an Bord (Strichliste; zahlbar vor Ort an den Kapitän)
  • Mahlzeiten und Getränke an Land
  • Eintritte in Sehenswürdigkeiten
  • Trinkgeld für Crew und Reiseleiter
Preise der zusätzlich buchbaren Leistungen
1/2 Doppelkabine
(begrenzt)
Auf Anfrage buchbar
Überdeckzuschlag 150 Euro/Person
Doppelkabine zur Alleinbenutzung unter Deck
(begrenzt)
500 Euro
Doppelkabine zur Alleinbenutzung über Deck
(begrenzt)
700 Euro
Leihräder Trekkingrad: 80 Euro/Woche oder
E-Bike: 180 Euro/Woche (begrenzt)
vollgefedertes MTB: 180 Euro/Woche
vollgefedertes E-MTB: 240 Euro/Woche (begrenzt)
Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietbikes
(nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)
Trekkingrad: 10 Euro/Woche;
E-Bike oder MTB Fully: 20 Euro/Woche
Sicherer Dauer-Parkplatz
(zahlbar vor Ort an den Reiseleiter)
Motorrad: 30 Euro/Woche,
PKW bis 6 m Länge: 50 Euro/Woche,
Fahrzeug über 6 m Länge: 100 Euro/Woche
Transfer zw. Flughafen Split – Hafen Trogir
(ausschließlich am Ein-/Ausschiffungstag)
18 Euro pro Person und Strecke
Bei Mitnahme eines eigenen Rades können Zusatzkosten anfallen
Individuelle Transfers Auf Anfrage buchbar
Zusatznächte in Trogir oder Split Preise siehe Zusatznächte
Preise der zusätzlich buchbaren Leistungen 2023
1/2 Doppelkabine
(begrenzt)
Auf Anfrage buchbar
Überdeckzuschlag 200 Euro/Person
Doppelkabine zur Alleinbenutzung unter Deck
(begrenzt)
500 Euro
Doppelkabine zur Alleinbenutzung über Deck
(begrenzt)
700 Euro
Leihräder Trekkingrad: 80 Euro/Woche oder
E-Bike: 180 Euro/Woche (begrenzt)
vollgefedertes MTB: 180 Euro/Woche
vollgefedertes E-MTB: 240 Euro/Woche (begrenzt)
Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietbikes
(nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)
Trekkingrad: 10 Euro/Woche;
E-Bike oder MTB Fully: 20 Euro/Woche
Sicherer Dauer-Parkplatz
(zahlbar vor Ort an den Reiseleiter)
Motorrad: 40 Euro/Woche,
PKW bis 6 m Länge: 60 Euro/Woche,
Fahrzeug über 6 m Länge: 120 Euro/Woche
Transfer zw. Flughafen Split – Hafen Trogir
(ausschließlich am Ein-/Ausschiffungstag)
Preis auf Anfrage
Individuelle Transfers Auf Anfrage buchbar
Zusatznächte in Trogir oder Split Preis auf Anfrage
Rabatte
  • Kinder bis einschl. 16 Jahre erhalten einen Rabatt von 25 % auf den Reisegrundpreis (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar).

  • Bei einer Dreierbelegung der Kabinen gewähren wir für die dritte Person 50 % Ermäßigung auf den Reisegrundpreis (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar). Befindet sich die gebuchte Kabine über Deck, erheben wir für die dritte Person keinen Überdeck-Zuschlag

  • Wenn Sie einen 2023er Reisetermin bis zum 31.12.2022 buchen, erhalten Sie unseren Frühbucherrabatt von 5 % auf den Reisegrundpreis (mit dem MEER-Bucherrabatt kombinierbar).

  • Ab der dritten, bis 31.12.2022 direkt bei Inselhüpfen gebuchten Reise (2023er Reisetermin) erhalten Sie unseren MEER-Bucherrabatt von 5 % auf den Reisegrundpreis (mit dem Frühbucherrabatt kombinierbar).

Fahrradicon auf Wellenlinie

Anreise

Einschiffungshafen Trogir

Diese Reise startet im Hafen von Trogir, der sich in der auf einer kleinen Halbinsel gelegenen Altstadt befindet. Die Einschiffung findet zwischen 14 und 14:30 Uhr statt. Das Schiff legt um 15 Uhr für eine erste Überfahrt ab.

 

Bitte beachten Sie bei Ihrer Flugbuchung, dass Flüge, die nach 14 Uhr landen, nur in Rücksprache mit unserem Büro gebucht werden dürfen:

 

Unser Kontakt

Stadtplan Altstadt Trogir

Anreise mit dem Pkw

Koordinaten für Ihr Navigationssystem:

  • 43°30’59.5”N 16°14’50.8”E oder
  • G68W+JX8 Trogir (Googel Plus Code).

 

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Entladen Ihres Gepäcks die Zufahrtschranke zum Hafen passieren müssen (die ersten 15 Minuten sind kostenfrei): Google-Maps-Link der Parkzone. Die Durchfahrt bis zum Hafen ist offiziell nicht erlaubt, wird aber zum Entladen des Gepäcks auch geduldet. Unsere Mitarbeiter finden Sie an unseren Inselhüpfen-Pavillons an der Promenade.

Parkmöglichkeit

In Trogir organisieren wir für Sie nach Voranmeldung gerne einen sicheren Parkplatz auf einem Privatgrundstück in der Nähe des Hafens. Die Preise finden Sie unter "zusätzlich buchbare Leistungen".

 

Wenn Sie einen Parkplatz gebucht haben, fragen Sie bei Ihrer Ankunft bitte einen der Reiseleiter bei den Schiffen. Er wird Sie zu einem Lotsen führen, der Ihrem Fahrzeug voraus fährt und Sie so sicher zum Parkplatz führt. Nachdem Sie Ihr Fahrzeug abgestellt haben, wird Sie der Lotse mit seinem Auto zurück zum Schiff bringen.

Anreise mit dem Flugzeug

Die Anreise per Flug ist die schnellste, günstigste und bequemste Art nach Trogir zu gelangen. Der nächstgelegene Flughafen ist derjenige von Split (SPU). Er ist nur 6 km vom Hafen in Trogir entfernt. Bitte beachten Sie bei ihrer Flugbuchung, dass Flüge, die nach 14 Uhr landen, nur in Rücksprache mit unserem Büro gebucht werden dürfen. Sollten Sie keinen geeigneten Flug nach Split finden, besteht die Möglichkeit, alternativ nach Dubrovnik oder Zadar zu fliegen, von wo aus wir Ihnen einen exklusiven Transfer anbieten können. Die Transferpreise entnehmen Sie der Tabelle „zusätzlich buchbare Leistungen

Vom Flughafen zum Hafen

Um vom Flughafen Split zum Hafen in Trogir zu gelangen, empfehlen wir die Benutzung eines Taxis.

 

Sie können auch den regelmäßig verkehrenden Linienbus Nr. 37 benutzen, der an der Hauptstraße vor dem Flughafen Richtung Trogir abfährt und wenige Euros kostet.

 

Wenn Sie einen exklusiven Flughafentransfer wünschen, so können Sie diesen gerne vorab bei uns buchen.

Anreise mit dem Bus aus Deutschland

Von vielen deutschen Großstädten aus besteht während der touristischen Saison eine regelmäßige Busverbindung zu über 50 Orten in Kroatien, darunter auch Split.


Den Fahrplan finden Sie unter www.eurolines.de. Dort ist auch eine einfache online-Buchung möglich.

  • Einschiffung
  • Per Pkw
  • Parken
  • Per Flugzeug
  • Flughafen-Hafen
  • Per Bus

Wenn Sie Ihre Reise verlängern möchten

Zusatzprogramm Sinj

Sie möchten vor oder nach Ihrer Inselhüpfen-Reise gerne noch ein paar Tage in Dalmatien verbringen und wünschen sich ein Programm, das Ihnen sowohl vororganisierte Aktivitäten als auch genügend Freizeit bietet? Dann empfehlen wir Ihnen unser dreitägiges Zusatzprogramm in Sinj unweit von Split. Dieses beinhaltet zwei Übernachtungen mit Frühstück, eine geführte Stadtführung durch Sinj und einer aufregenden Jeep- oder Quad-Tour entlang des Flusses Cetina.

Mehr erfahren
Jeepsafari Tour in Dalmatien, Kroatien

Zusatznächte in Trogir

Gerne vermitteln wir Ihnen Zusatznächte mit Frühstück in Trogir, dem Ausgangsort Ihrer Reise. Die mittelalterliche Stadt Trogir hat beinahe musealen Charakter und gehört mit Sicherheit zu den sehenswertesten Orten Kroatiens. Die autofreie Altstadt zu durchstreifen ist ein abwechslungsreiches Vergnügen: Architektonische Schätze und belebte Plätze mit gut besuchten Cafés und Eisdielen wechseln sich mit ruhigen Gassen ab.

Mehr erfahren
Luftaufnahme der Promenade von Trogir, der Stadt und der Schiffe

Zusatznächte in Split

Wir vermitteln Ihnen gerne Zusatznächte mit Frühstück im historischen Stadtkern von Split. Die Stadt Split mit ihrem legendären Diokletianpalast liegt ca. 30 km von Trogir entfernt und ist immer eine Reise wert. Reiche Kulturschätze, aber auch pulsierendes Leben an der langgestreckten Uferpromenade, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und tolle Restaurants erwarten Sie hier.

Mehr erfahren
Hoher Glockenturm aus weißem Stein
  • Zusatzprogramm Sinj
  • Zusatznächte Trogir
  • Zusatznächte Split

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Bordsprache

Aufgrund unseres internationalen Publikums werden unsere Reisen häufig zweisprachig, auf Deutsch und Englisch, durchgeführt.

Änderungen des Reiseverlaufs

Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor. Diese Reise wird gegebenenfalls auch in umgekehrter Richtung durchgeführt.

Anforderungen

Level 1 - 2

Die Tour ist eine der leichteren unseres Programms. Einfache bis mittlere Radtouren durch hügeliges Gelände für Inselhüpfer mit einer guten Grundkondition (20 - 35 km und 200 - 400 Hm pro Tag). Nur gelegentlich sind steilere Anstiege zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und außerhalb der Ferienzeiten wenig befahren. Diese Tour ist in erster Linie als geführte Gruppenreise ausgelegt. Nach vorheriger Absprache mit unseren Reiseleitern und der Auswahl einer passenden Route steht dem individuellen Radeln im Prinzip nichts im Wege. Statt einer Radtour kann auch ein halber oder ganzer Tag auf dem Schiff eingelegt werden.

Gruppentempo

Auf einer Trekkingradreise orientiert sich das geführte Gruppentempo an den Trekkingradfahrern.  Wenn Sie auf einer Trekkingradreise ein E-Bike mieten, werden Sie gebeten, Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die ohne elektronische Unterstützung fahren. Trekkingradfahrer benötigen mehr Pausen und mehr Zeit zum bergauf fahren. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Helmpflicht

Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

Kinder

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Leihräder erst ab einer Körpergröße von 1,20 m zur Verfügung gestellt werden können. Für Kinder unter 16 Jahren besteht in Kroatien zudem eine gesetzliche Helmpflicht. Kinderhelme müssen bitte selbst mitgebracht werden.

 

Für Reisen mit Kindern empfehlen wir gerne unsere Erlebniskreuzfahrten in Kroatien oder Griechenland, von denen wir glauben, dass sie für Familienurlaube am besten geeignet sind, da bei dieser Reiseform jedes Familienmitglied egal welchen Alters auf seine Kosten kommt.

Mitnahme eigenes Rad & Ausschluss eigenes E-Bike

Für die von Ihnen gebuchte Reise ist ein Rad mit Kettenschaltung in einwandfreiem technischem Zustand erforderlich. Inselhüpfen bietet Ihnen qualitativ hochwertige und optimal gewartete Mieträder an.

 

Sollten Sie jedoch bevorzugen, Ihr eigenes Trekkingrad mitzubringen, überprüfen Sie bitte vor der Reise den Zustand von Bremsen, Schaltung und Reifen und besorgen Sie sich bitte auch Flickzeug und Ersatzteile (z. B. Schlauch). Ihr Rad sollte in einwandfreiem technischem Zustand sein.

Bitte bedenken Sie, dass die Mitnahme Ihres eigenen Rades im Flugzeug relativ hohe Zusatzkosten verursacht und ein hohes Risiko hinsichtlich Transportschäden besteht.

 

Die Mitnahme eines eigenen E-Bikes ist aufgrund von Sicherheitsvorschriften auf den Schiffen sowie zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter nicht möglich. Wenn Sie ein E-Bike fahren möchten, mieten Sie sich bitte eines aus unserem Bestand.

 

Von der Mitnahme eines eigenen Rennrades raten wir ab, da die schmalen Rennradreifen für die von uns befahrenen Straßen eher ungeeignet sind.

 

Haftungsausschluss: Für etwaige durch Be- oder Entladen und beim Transport entstandene Schäden an einem von Ihnen selbst mitgebrachten Rad schließt Radurlaub Zeitreisen GmbH jegliche Haftung aus.

Schiffsgeräusche

Bitte bedenken Sie, dass das Schiff sowohl Ihr Hotel als auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.

Empfehlung für Paare mit unterschiedlichen Radpräferenzen (MTB & Trekking)

Die Reise findet an einigen Terminen parallel zu unserer "MTB & Schiffreise Nationalparks" mit demselben Schiff statt, wobei ein Reiseleiter mit den Mountainbikern, der andere mit den Straßenradlern fährt. Perfekt für Paare, die unterschiedliche Interessen haben, aber nicht auf den gemeinsamen Urlaub verzichten wollen.

Verpflegung

Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich das Frühstück und eine warme Mahlzeit zu. Die Halbpension Plus an Bord beginnt am Einschiffungstag mit dem Abendessen und endet am Ausschiffungstag mit dem Frühstück. Zwei warme Mahlzeiten werden zusätzlich an Bord bei Überfahrt angeboten. Je nach Tourverlauf kann die eine oder andere Mittags-Mahlzeit auch aus einem Lunchpaket bestehen. Eine Mahlzeit am Tag wird jeweils an Land eingenommen und ist nicht im Reisepreis enthalten.

Reisen, die Ihnen gefallen könnten