Kontaktieren Sie uns!

Noch Fragen? Kontaktiere Sie uns!
Wir sind bemüht innerhalb eines Werktages zu antworten.

Bitte addieren Sie 4 und 4.

Meander · Norwegen

Einschiffung
ab Moskenes / ab Andenes
Schiffsgröße
31 m x 6.7 m
Kapazität
6 Kabinen, 12 Betten

Meander (Großsegler)

Die Meander wurde 1946 in Hamburg Finkenwerder als Fischkutter gebaut und bis in die 1990er Jahre in dieser Funktion genutzt. 1995 erfolgte der Umbau zum hochseetauglichen Segelschiff für die Passagierfahrt. Bis 2007 fuhr die Meander weltweit als Charterschiff und segelte auch zwei Jahre lang im Polargebiet der Antarktis.

Die traditionelle Takelage und der robuste Schiffsrumpf machen diesen Zweimast-Stagsegelschoner zu einem besonders seetüchtigen Segelschiff. Durch die einfache Handhabung der Segel und die guten Segeleigenschaften können auch Personen ohne Segelerfahrung aktiv am Segeln teilnehmen. Bis zu 12 Gäste finden in den sechs Kabinen eine gemütliche Unterkunft.

Der schönste Platz an Bord ist der große Sitz- und Essbereich auf dem Achtereck. Darüber hinaus bieten das Vor- und Mitteldeck zusätzliche Sitzplätze.

Besondere Merkmale

Baujahr: 1946, rekonstruiert 1995
Kabinengröße: 7 - 12 m²
Kabinenausstattung: Bullauge, Leselampen, Dusche, Waschbecken & WC
Betten: 6 Kabinen unter Deck: fünf Komfortkabinen ausgestattet mit Stockbetten und einem Waschbecken, welche sich zwei separate Toiletten und eine separate Dusche teilen; 1 Masterkabine mit Doppelbett sowie eigener Dusche/WC
Extras: Zweimast-Stagsegelschoner mit einer Gesamtsegelfläche von 400 m2, voll segelfähig, Deckhaus mit holzvertäfeltem Salon mit separater Küche und Bar, große Sitz- und Essbereich auf dem Achtereck

Alle Reisetermine
mit diesem Schiff

Inselhüpfen-Reisen mit diesem Schiff